Auberginen Curry mit Brokkoli, grünen Bohnen & Tomaten

by Klaraslife

This post is also available in english. soonAuberginen CurryEin würziges und wärmendes Auberginen Curry mit Brokkoli, Reis und Koriander. So ein feines Curry darf mindestens einmal die Woche bei uns auf dem Tisch stehen. Es ist einfach zu zubereiten und meistens hat man die Zutaten eh zuhause. Probiert es am besten gleich aus!

Auberginen Curry

Diese leckeren Curries könnten euch auch schmecken!

Auberginen Curry

1 große Aubergine
1 große Zwiebel
3 Knoblauchzehen
200 g Brokkolistiele
5 grüne breite Bohnen
4 kleinere Tomaten
1 Dose Kokosmilch
1 TL Kurkuma
1 TL sehr gutes Curry Pulver
schwarzen Pfeffer aus der Mühle
Meersalz
Zitronensaft
Reis für 2 Personen (170g)

Auberginen in Würfel schneiden, mit etwas Öl besprenkeln und im Backofen bei 200°C für 20-25 Minuten rösten.
Den Reis nach Packungsanleitung garen.
Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken.
Beides in Öl anbraten. Kurkuma, Curry Pulver und schwarzen Pfeffer dazugeben und ebenfalls mit anbraten. Kokosmilch und 300 ml Wasser hinzugeben und einmal aufkochen lassen.
Bohnen gut waschen und klein schneiden. In das Curry geben und 5 Minuten köcheln lassen. Dann den Brokkoli dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
Zum Schluß die gerösteten Auberginenwürfel und die Tomatenwürfel hinzugeben und miteinander vermischen.
Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
Auf Tellern verteilen und mit Koriander servieren.Hast du dieses Auberginen Curry oder vielleicht auch ein anderes leckeres Rezept von uns ausprobiert?

Dann würden wir uns unglaublich freuen wenn du uns ein Kommentar hinterlässt oder zeig uns deine Kreation auf Instagram @Klaraslife . Markiere uns mit deinem Bild und verende den Hashtag #klaraslife . Somit verpassen wir keinen Beitrag von dir! Wir freuen uns auf dein Ergebnis. Liebe Grüße K & R

Auberginen Curry

5 von 1 Bewertung
Portionen: 2 Portionen
Autor: Klaraslife
Dieses würzige Auberginen Curry mit Brokkoli und Bohnen geht einfach und schmeckt so lecker.
Drucken
Umrechnungstabelle für Backformen

Zutaten

  • 1 große Aubergine
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Brokkolistiele
  • 5 grüne breite Bohnen
  • 4 kleinere Tomaten
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL sehr gutes Curry Pulver
  • schwarzen Pfeffer aus der Mühle
  • Meersalz
  • Zitronensaft
  • Reis für 2 Personen 170g

Anleitungen

  • Auberginen in Würfel schneiden, mit etwas Öl besprenkeln und im Backofen bei 200°C, 20-25 Minuten rösten.
  • Den Reis nach Packungsanleitung garen.
  • Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken.
  • Beides in Öl anbraten. Kurkuma, Curry Pulver und schwarzen Pfeffer dazugeben und ebenfalls mit anbraten. Kokosmilch und 300 ml Wasser hinzugeben und einmal aufkochen lassen.
  • Bohnen gut waschen und klein schneiden. In das Curry geben und 5 Minuten köcheln lassen. Dann den Brokkoli dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  • Zum Schluß die gerösteten Auberginen- Würfel und die Tomatenwürfel hinzugeben und miteinander vermischen.
  • Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
  • Auf Tellern verteilen und mit Koriander servieren.
Wir freuen uns über deine Kreationen!Markiere dein Bild mit @Klaraslife und verwende den Hashtag #klaraslife! So verpassen wir keinen Beitrag von Dir.

Wenn ihr bei Pinterest seid, könnt ihr gerne dieses Bild pinnen.

Hinweis: ©klaraslife. Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie meine Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, bitte verlinke diese Seite. Diese Seite beinhaltet Affiliate Links, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte die ich selbst nutze, von denen ich überzeugt bin oder die zu meinen Lesern passen. Vielen Dank, dass Ihr Klaraslife unterstützt.


1+

You may also like

Leave a Comment

Recipe Rating