Asiatische Kürbis Kokossuppe mit Mungbohnensproßen

by Klaraslife

Der Herbst macht sich breit und wir genießen in vollen Zügen, wärmende Suppen, Eintöpfe und Aufläufe. Auf unserem heutigen Speiseplan steht eine asiatische Kürbis Kokossuppe mit viel grün. Wir haben diese Suppe mit einem Lauch (Flaschenkürbis) zubereitet. Lauki findet ihr im gut sortieren Asialaden. Der Geschmack erinnert an Zucchini und Gurke und er zerfällt nicht beim kochen.

Eure Kathrin & euer Ramin

Diese Suppen könnten euch auch schmecken:

Kürbis kokossuppe
Kürbis kokosSuppe

Kürbis Kokossuppe

125 g asiatische Weizennudeln
3EL Distelöl
1EL Sesamöl
3 Knoblauchzehen
1 Flaschenkürbis
100g frische Mungbohnensprossen
400ml heißes Wasser
2EL Kokoscreme
15g frischen Ingwer
1 weiße Zwiebel
1 Lauchzwiebel
frischen Koriander
Salz und Pfeffer
1EL Misopaste
4EL helle Sojasauce
13 kleine hellgrüne Paprikaschoten
Zitronenabrieb
etwas Zitronensaft
1 Prise Zucker

Zubereitung:

Zuerst die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten und dann beiseite stellen. 

In einem Topf die Öle erhitzen und den gehackten Knoblauch, die gehackten Korianderstengel und den fein gewürfelten Ingwer darin anbraten. Dann pfeffern und die Misopaste dazugeben. Das heiße Wasser aufgießen und gut verrühren. Nun die Sojasoße, den in Würfel geschnittenen Kürbis und die Kokoscreme unterrühren. Auf kleiner Flamme weiter köcheln. Dann die in Streifen geschnittene Zwiebel, den Zucker, den Zitronenabrieb und den Zitronensaft dazugeben.

Zum Schluss die entkernten und in feine Halbringe geschnittenen Paprikaschoten sowie die fertigen Nudeln dazugeben. Den Topf vom Herd nehmen und die Sprossen unterrühren. Mit feinen Lauchzwiebelringen und Koriandergrün garnieren und heiß servieren.

Tipps

Tipp 1: wer es scharf möchte, gibt eine fein geschnittene grüne Chili dazu.
Tipp 2: die Suppe zum Schluss mit Rauchsalz oder Sojasauce abschmecken.
Tipp 3: Limettensaft ist auch prima.
Tipp 4: geröstetes Sesamöl ist sehr viel aromatischer.

Wir freuen uns über dein Feedback!

Lasst euch die Kürbis Kokossuppe schmecken. Über einen Kommentar am Ende des Blogbeitrages würden wir uns wie immer freuen! Mehr Rezepte!

Für Instagram: Markiere doch dein Bild mit @KLARASLIFE auf Instagram & verwende den Hashtag #Klaraslife .Somit verpassen wir keinen Beitrag von euch. Wir freuen uns auf eure Kreationen.

Kürbis Kokossuppe

5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochdauer: 20 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Autor: Klaraslife
Drucken
Umrechnungstabelle für Backformen

Zutaten

  • 125 g asiatische Weizennudeln
  • 3 EL Distelöl
  • 1 EL Sesamöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Flaschenkürbis
  • 100 g frische Mungbohnensprossen
  • 400 ml heißes Wasser
  • 2 EL Kokoscreme
  • 15 g frischen Ingwer
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 Lauchzwiebel
  • frischen Koriander
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Misopaste
  • 4 EL helle Sojasauce
  • 13 kleine hellgrüne Paprikaschoten
  • Zitronenabrieb
  • etwas Zitronensaft
  • 1 Prise Zucker

Anleitungen

  • Zuerst die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten und dann beiseite stellen.
  • In einem Topf die Öle erhitzen und den gehackten Knoblauch, die gehackten Korianderstengel und den fein gewürfelten Ingwer darin anbraten. Dann pfeffern und die Misopaste dazugeben.
  • Das heiße Wasser aufgießen und gut verrühren.
  • Nun die Sojasoße, den in Würfel geschnittenen Kürbis und die Kokoscreme unterrühren. Auf kleiner Flamme weiter köcheln.
  • Dann die in Streifen geschnittene Zwiebel, den Zucker, den Zitronenabrieb und den Zitronensaft dazugeben.
  • Zum Schluss die entkernten und in feine Halbringe geschnittenen Paprikaschoten sowie die fertigen Nudeln dazugeben. Den Topf vom Herd nehmen und die Sprossen unterrühren. Mit feinen Lauchzwiebelringen und Koriandergrün garnieren und heiß servieren.
Wir freuen uns über deine Kreationen!Markiere dein Bild mit @Klaraslife und verwende den Hashtag #klaraslife! So verpassen wir keinen Beitrag von Dir.

Notizen

Tipp 1: wer es scharf möchte, gibt eine fein geschnittene grüne Chili dazu.
Tipp 2: die Suppe zum Schluss mit Rauchsalz oder Sojasauce abschmecken.
Tipp 3: Limettensaft ist auch prima.
Tipp 4: geröstetes Sesamöl ist sehr viel aromatischer.

Gerne könnt ihr unsere Bilder bei Pinterest pinnen! Wir freuen uns.

Hinweis: ©klaraslife. Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie meine Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, bitte verlinke diese Seite. Diese Seite beinhaltet Affiliate Links, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte die ich selbst nutze, von denen ich überzeugt bin oder die zu meinen Lesern passen. Vielen Dank, dass Ihr Klaraslife unterstützt.

 


0

You may also like

1 comment

Gefüllter Flaschenkürbis mit veganem Hack - Klara`s Life 18. Oktober 2020 - 13:04

[…] Alle Rezepte […]

0
Reply

Leave a Comment

Recipe Rating