Kokoskaramell – Dulce De Leche

by Klaraslife

This post is also available in english.KokoskaramellWusstet ihr das Kokoskaramell, etwas super leckeres ist? Ihr braucht hierfür nur 2(+1) Zutaten: Vollfett Kokosmilch, Kokosblütenzucker & (+Salz). Wir verwenden unser Karamell, für unseren Banoffee Pie, Törtchen, Cookies und Eiscreme. Mhh es ist so gut. Kokoskaramell

Welche Kokosmilch

Vollfett Kokosmilch aus der Dose und auch wichtig, eure Kokosmilch sollte nur zwei Zutaten enthalten: nämlich Kokosnuss und Wasser. Nichts anderes. Keine Konservierungsstoffe oder ähnliches. Das benötigt man nämlich nicht.

Kokoskaramell

Kokoskaramell – Dulce De Leche

1 Dose vollfett Kokosmilch (400 ml) oder Kokosnusscreme
70 g Kokosblütenzucker
Prise Meersalz
1/2 TL Vanille Extrakt, optional

Die Kokosmilch in einen Topf geben und aufkochen. Zucker dazugeben und unter rühren 20 Minuten köcheln lassen. Es sollen keine Zuckerkristalle mehr zu sehen sein. Das Karamell wird langsam dicker. Mit Salz und Vanille abschmecken, in ein sauberes Glas füllen und hübsch beschriften.

Abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren. Nach einigen Tagen wird das Karamell im Kühlschrank fest. Für eine cremige Konsistenz im Wasserbad wieder erwärmen.

Wer kein Kokosblütenzucker hat oder mag, kann zu braunem Zucker greifen.Viel Spaß beim nachmachen von dem Kokoskaramell. Über einen Kommentar am Ende des Blogbeitrages würden wir uns wie immer freuen! Mehr Rezepte!

Für Instagram: Markiere dein Bild mit @KLARASLIFE auf Instagram & verwende den Hashtag #Klaraslife . Somit verpassen wir keinen Beitrag von euch. Wir freuen uns auf eure Kreationen.

Kokoskaramell - Dulce De Leche

0 von 0 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Kochdauer: 20 Minuten
Arbeitszeit: 22 Minuten
Portionen: 1 Glas
Autor: Klaraslife
Cremiges und süßes Kokoskaramell, oder auch veganes Dulce de Leche. Perfekt für Naschkatzen. Passt zu Eicreme, Banoffee Pie, Törtchen, Cookies und vieles mehr.
Drucken
Umrechnungstabelle für Backformen

Zutaten

  • 1 Dose vollfett Kokosmilch 400 ml oder Kokosnusscreme
  • 70 g Kokosblütenzucker
  • Prise Meersalz
  • 1/2 TL Vanille Extrakt optional

Anleitungen

  • Kokosmilch in einen Topf geben und aufkochen. Zucker dazugeben und unter rühren 20 Minuten köcheln lassen. Es sollen keine Zuckerkristalle mehr zu sehen sein. Das Karamell wird langsam dicker. Mit Salz und Vanille abschmecken, in ein sauberes Glas füllen und hübsch beschriften.
  • Abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren. Nach einigen Tagen wird das Karamell im Kühlschrank fest. Für eine cremige Konsistenz im Wasserbad wieder erwärmen.
Wir freuen uns über deine Kreationen!Markiere dein Bild mit @Klaraslife und verwende den Hashtag #klaraslife! So verpassen wir keinen Beitrag von Dir.

Wenn ihr bei Pinterest seid, folgt uns gerne! Wir freuen uns.

Hinweis: ©klaraslife. Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie meine Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, bitte verlinke diese Seite. Diese Seite beinhaltet Affiliate Links, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte die ich selbst nutze, von denen ich überzeugt bin oder die zu meinen Lesern passen. Vielen Dank, dass Ihr Klaraslife unterstützt.


0

You may also like

2 comments

Banoffee Kuchen | vegan & unglaublich lecker - Klara`s Life 14. Juni 2020 - 20:56

[…] 70 g Butter, geschmolzen Füllung 1-2 Bananen 200 ml vegane Schlagsahne, kalt außerdem Kokoskaramell oder […]

0
Reply
Coconut caramel - vegan dulce de leche - Klara`s Life 15. Juni 2020 - 07:29

[…] Deutsch […]

0
Reply

Leave a Comment

Recipe Rating