Feigen Blätterteig-Tartelettes mit Mandel-Honig-Füllung

by Klaraslife
Feigen Blätterteig-Tartelettes

Feigen Blätterteig-TartelettesEs ist Feigenzeit.

Frische Feigen sind einfach unglaublich lecker und sehen nicht nur hübsch aus. Dieses feine Dessert aus TK Blätterteig, Feigen, Mandeln und Honig ist schnell gemacht und eine süße Leckerei. Wir genießen die Feigen Blätterteig-Tartelettes pur oder mit einem Klecks frisch aufgeschlagener Sahne.

Eure Kathrin & euer Ramin

Feigen

Ob frisch oder getrocknet, Feigen haben einen süßlichen Geschmack und lassen toll zum backen oder auch für herzhafte Gerichte verwenden.

Saison: meistens von August bis September
Feigen schützen die Zellen und liefern den Mineralstoff Kalium, dieser ist gut für unsere Nerven und für unseren Stoffwechsel.

Getrocknete Feigen bekommt man das ganze Jahr über und mit ihnen lässt es sich wunderbar backen und kochen. Sei es im Früchtebrot, Kekse oder man verwendet sie in deftige Saucen oder Schmorgerichten.

Frische Feigen schmecken je nach Reifegrad, süß bis mild. Man kann sie karamellisieren, Torten hübsch dekorieren, ins Müsli schneiden, siehe Bircher Müsli Rezept. oder tunkt die Feigenscheiben un dunkle Schokolade.

Hier einige Schrittbilder der Tartelettes

Feigen Blätterteig-Tartelettes
Feigen Blätterteig-Tartelettes
Feigen Blätterteig-Tartelettes
Feigen Blätterteig-Tartelettes
Feigen Blätterteig-Tartelettes
Feigen Blätterteig-Tartelettes
Feigen Blätterteig-Tartelettes
Feigen Blätterteig-Tartelettes
Feigen Blätterteig-Tartelettes

 

Feigen Blätterteig-Tartelettes

450 g TK-Blätterteig
4-5 EL Honig oder Dattelsirup
100 g gemahlene Mandeln
1-2 Tropfen Bittermandelöl
1 Ei
6-8 Feigen
40 g Zucker
50 ml Wasser

Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Die Blätterteigscheiben aufeinander legen und auftauen lassen. Anschließen auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.
14 Kreise ausstechen von 9-10 cm.
Den Honig erwärmen, mit den Mandeln und Bittermandelöl vermischen. Die Hälfte der Kreise mit der Mandelmasse bestreichen und mit den restlichen Kreisen belegen. Die Ränder gut zusammendrücken und die Törtchen mit verquirltem Ei bestreichen.
Die Tartelettes auf ein Backblech setzten. Feigen waschen, in Scheiben schneiden und auf den Blätterteig-Tartelettes verteilen.
20-25 Minuten backen. Währenddessen Zucker mit Wasser aufkochen und die fertig gebackenen Feigen-Blätterteig-Tartelettes damit bestreichen.

Lauwarm servieren.

Tipp:

  • Die Kreise lassen sich auch mit einem Glas ausstechen.
  • Ihr könnt auch gekaufte Mandelmus oder Haselnussmus verwenden. Sollte allerdings nicht zu flüssig sein, am besten 30 Minuten kalt stellen.
  • Wer mag gibt etws Zimt oder Vanille in die Mandelmasse.

Wir freuen uns über dein Feedback!

Viel Spaß beim nachbacken dieses Rhabarber. Über einen Kommentar am Ende des Blogbeitrages würden wir uns wie immer freuen! Mehr Rezepte!

Für Instagram: Markiere doch dein Bild mit @KLARASLIFE auf Instagram & verwende den Hashtag #Klaraslife .Somit verpassen wir keinen Beitrag von euch. Wir freuen uns auf eure Kreationen.

Feigen Blätterteig-Tartelettes

Feigen Blätterteig-Tartelettes

5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochdauer: 25 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 7 Stück
Autor: Klaraslife
Feine und knusprige Feigen Blätterteig-Tartelettes mit einer Mandel-Honig-Füllung.
Drucken
Umrechnungstabelle für Backformen

Zutaten

  • 450 g TK-Blätterteig
  • 4-5 EL Honig oder Dattelsirup
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1-2 Tropfen Bittermandelöl
  • 1 Ei
  • 6-8 Feigen
  • 40 g Zucker
  • 50 ml Wasser

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Die Blätterteigscheiben aufeinander legen und auftauen lassen. Anschließen auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.
  • 14 Kreise ausstechen von 9-10 cm.
  • Den Honig erwärmen, mit den Mandeln und Bittermandelöl vermischen. Die Hälfte der Kreise mit der Mandelmasse bestreichen und mit den restlichen Kreisen belegen. Die Ränder gut zusammendrücken und die Törtchen mit verquirltem Ei bestreichen.
  • Die Tartelettes auf ein Backblech setzten. Feigen waschen, in Scheiben schneiden und auf den Blätterteig-Tartelettes verteilen.
  • 20-25 Minuten backen. Währenddessen Zucker mit Wasser aufkochen und die fertig gebackenen Feigen-Blätterteig-Tartelettes damit bestreichen.
  • Lauwarm servieren.
Wir freuen uns über deine Kreationen!Markiere dein Bild mit @Klaraslife und verwende den Hashtag #klaraslife! So verpassen wir keinen Beitrag von Dir.

Notizen

Tipp:

  • Die Kreise lassen sich auch mit einem Glas ausstechen.
  • Ihr könnt auch gekaufte Mandelmus oder Haselnussmus verwenden. Sollte allerdings nicht zu flüssig sein, am besten 30 Minuten kalt stellen.
  • Wer mag gibt etws Zimt oder Vanille in die Mandelmasse.

Gerne könnt ihr unsere Bilder bei Pinterest pinnen! Wir freuen uns.

Hinweis: ©klaraslife. Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie meine Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, bitte verlinke diese Seite. Diese Seite beinhaltet Affiliate Links, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte die ich selbst nutze, von denen ich überzeugt bin oder die zu meinen Lesern passen. Vielen Dank, dass Ihr Klaraslife unterstützt.


0

You may also like

Leave a Comment

Recipe Rating