Zwetschgen Strudel mit Mandelstreusel

by Klaraslife
Zwetschgen Strudel

Zwetschgen StrudelEine ganz heimelige und besondere Jahreszeit ist ja der Herbst. Die Blätter verfärben sich, im Wald duftet es nach Laub und Pilzen, die Sonne scheint flacher und es gibt eine Menge heimisches Obst und Gemüse.
Unter anderem werden viele blaue Zwetschgen geerntet; mit diesen lässt sich allerhand Kulinarisches zubereiten. 
Wir haben uns hier für eine sehr wohlschmeckende, von Nüssen begleitete Form entschieden, Zwetschgen Strudel mit Mandelstreusel.

Wir versprechen, das ist der Wahnsinn. Probiert es direkt aus und genießt ein großes Stück mit einem Kaffee, denn dann heißt es einfach nur Bingo!

Eure Kathrin & euer Ramin

Zwetschgen Strudel

Strudelteig
200 g Mehl
100 ml Wasser
Prise Salz
3 EL Öl
Streusel
100 g gemahlene Mandeln
40 g Zucker
1 TL Zimt
70 g Butter
außerdem
3-4 EL Zwetschgenmarmelade
400 g Zwetschgen
2 EL Butter, flüssig
Puderzucker
Vanillesauce

Strudeleteig
Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit einem Holzlöffel verrühren. Anschließend mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Abdecken und 30-60 Minuten ruhen lassen.
Streusel
Mehl, Zimt, Zucker vermischen und die Butter in Würfel hinzugeben. mit den Händen zu Streuseln verkneten.
Zwetschgen waschen und entsteinen.
Den Backofen auf 200 °C vorheizen und eine Backblech mit Backpapier belegen.
Für den Teig ein Küchentuch mit Mehl bestäuben und den Teig dünn ausrollen. Anschließend den Teig über den Handrücken vorsichtig auseinander ziehen. Die Ränder mit den Fingern ausziehen. Der Teig sollte sehr dünn sein, so dass ihr die Muster des Tuches oder eine Zeitung darunter sehen könnt.
Den Teig mit Marmelade bestreichen und einen 2-3 cm breiten Rand lassen, dann die Streusel darüber verteilen und die die halbierten Zwetschgen.
Nun die Seiten einschlagen und mit Hilfe des Geschirrtuches den Teig einschlagen. Vorsichtig mit der Naht nach unten auf das Backblech setzten und mit flüssiger Butter bestreichen.
20-30 Minuten backen, den Strudel lauwarm abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Mit Vanillesauce servieren.

Wir freuen uns über dein Feedback!

Viel Spaß beim nachbacken dieses Rhabarber. Über einen Kommentar am Ende des Blogbeitrages würden wir uns wie immer freuen! Mehr Rezepte!

Für Instagram: Markiere doch dein Bild mit @KLARASLIFE auf Instagram & verwende den Hashtag #Klaraslife .Somit verpassen wir keinen Beitrag von euch. Wir freuen uns auf eure Kreationen.

Zwetschgen Strudel

Zwetschgen Strudel mit Mandelstreusel

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochdauer: 35 Minuten
Ruhezeit: 1 Stunde
Arbeitszeit: 55 Minuten
Portionen: 10 Portionen
Autor: Klaraslife
Strudelzeit. Wir haben uns heute für eine sehr leckere, von Nüssen begleitete Form entschieden, Zwetschgen Strudel mit Mandelstreusel.
Drucken
Umrechnungstabelle für Backformen

Zutaten

Strudelteig

  • 200 g Mehl
  • 100 ml Wasser
  • Prise Salz
  • 3 EL Öl

Streusel

  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 40 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 70 g Butter

außerdem

  • 3-4 EL Zwetschgenmarmelade
  • 400 g Zwetschgen
  • 2 EL Butter flüssig
  • Puderzucker
  • Vanillesauce

Anleitungen

Strudeleteig

  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit einem Holzlöffel verrühren. Anschließend mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Gut abdecken und 30-60 Minuten ruhen lassen.

Streusel

  • Gemahlene Mandeln, Zimt und Zucker vermischen und die Butter in Würfel hinzugeben. Mit den Händen zu Streuseln verkneten.
  • Zwetschgen waschen und entsteinen.
  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen und eine Backblech mit Backpapier belegen.
  • Für den Teig ein Küchentuch mit Mehl bestäuben und den Teig dünn ausrollen. Anschließend den Teig über den Handrücken vorsichtig auseinander ziehen. Die Ränder mit den Fingern ausziehen.
  • Der Teig sollte sehr dünn sein, so dass ihr die Muster des Tuches darunter sehen könnt.
  • Den Teig mit Marmelade bestreichen und einen 2-3 cm breiten Rand lassen, dann die Streusel darüber verteilen und die die halbierten Zwetschgen.
  • Nun die Seiten einschlagen und mit Hilfe des Geschirrtuches den Teig einschlagen. Vorsichtig mit der Naht nach unten auf das Backblech setzten und mit flüssiger Butter bestreichen.
  • 20-30 Minuten backen, den Strudel lauwarm abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
  • Mit Vanillesauce servieren.

Gerne könnt ihr unsere Bilder bei Pinterest pinnen! Wir freuen uns.

Hinweis: ©klaraslife. Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie meine Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, bitte verlinke diese Seite. Diese Seite beinhaltet Affiliate Links, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte die ich selbst nutze, von denen ich überzeugt bin oder die zu meinen Lesern passen. Vielen Dank, dass Ihr Klaraslife unterstützt.


0

You may also like

Leave a Comment

Recipe Rating