Drucken Pin
4.75 von 4 Bewertungen

Himbeer-Kokos-Tarte

Fruchtig sommerliche Himbeer-Kokos-Torte. Die Himbeer-Kokos-Torte ist vegan, gesund und ohne raffinierten Zucker.
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Ruhezeit 4 Stunden
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 1 Kuchen
Autor Klaraslife

Zutaten

Boden

Füllung

außerdem

Anleitungen

  • Backofen auf 170 °C vorheizen und die Tarteform fetten.

Boden

  • Haferflocken in den Mixer geben und fein mahlen. Die restlichen Zutaten dazugeben und solange mixen bis die Masse zusammen klebt. Anschließend in die Form geben und platt drücken. Mit einem Cup-Messerbecher bekommt ihr den Boden gleichmäßig glatt.
  • Im Backofen 12 Minuten backen. Aufpassen das der Boden nicht verbrennt. Beiseite stellen und komplett abkühlen lassen.

Füllung

  • Himbeeren pürieren, den Bananensaft dazugeben und durch ein feines Sieb gießen.
  • Saft, Kokosmilch, Sirup und Agar Agar dazugeben und unter ständigen rühren 1 Minute köcheln lassen.
  • Die Flüssigkeit durch ein feines Sieb geben und ca 10 Minuten abkühlen lassen bevor ihr die Flüßigkeit auf den Tarteboden verteilt.
  • Anschließend 3-4Stunden kalt stellen und fest werden lassen.
  • Die Himbeer-Kokosnuss-Tarte aus der Form nehmen und mit frischen Beeren garnieren.

Notizen

  • Ihr könnt auch den Teig ungebacken verwenden. Einfach solange in den Kühlschrank stellen bis die Füllung fertig ist.
  • Achtet aber darauf das die Form gut gefettet ist, da sich die fertige Tarte sonst nur schwer aus der Form lösen lässt.