Print Pin
0 from 0 votes

Mohnbuchteln mit Heidelbeerkompott

Fluffig weiche Mohnbuchteln mit Heidelbeerkompott und süßer Vanillesauce. Diese Mohnbuchteln sind kinderlicht gemacht und unglauchlich lecker.
Course Backen
Cuisine Hefegebäck
Keyword Germknödel, Mohnbuchteln
Ruhezeit 1 hour 30 minutes
Total Time 45 minutes
Servings 12 Mohnbuchteln
Author Klaraslife

Ingredients

Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 50 g Zucker
  • 75 g gemahlenen Mohn
  • 200 ml Hafermilch
  • 2 Eier
  • 80 g weiche Butter

Heidelbeerkompott

außerdem

  • Vanillesauce

Instructions

Für das Heidelbeerkompott,

  • Heidelbeeren mit dem Zucker und der Vanille in einen Topf geben und 2-3 Minuten köcheln lassen. Maisstärke mit 2 TL kaltem Wasser glatt rühren, in den Kompott rühren und einmal aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Für den Hefeteig

  • Die Milch lauwarm erwärmen. Mehl, Trockenhefe, Zucker, Prise Salz und Mohn in eine Rührschüssel geben und vermischen. Die Milch, weiche Butter in Würfel und die Eier dazugeben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Anschließend den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und dann zur einer Rolle formen. Diese in ca 12-15 Scheiben schneiden. Je zu einer glatten Kugel formen.
  • Eine Auflaufform fetten und die Kugeln nebeneinander hineinsetzten. Abgedeckt nochmal 30 Minuten gehen lassen.
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Kugeln mit zerlassener Butter bestreichen und 25- 30 Minuten auf der Mittleren Schiene goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und mit Puderzucker betäuben. Mit Heidelbeerkompott und Vanillesauce servieren.