Drucken Pin
0 von 0 Bewertungen

Einfacher und leckerer Apfel Walnuss Kuchen

Ideal für eure Kaffeetafel, als Geburtstagskuchen oder für den Muttertag!
Gericht Kuchen, Rührkuchen
Land & Region Dessert
Keyword Walnuss
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 1
Autor Kathrin Klaraslife

Zutaten

  • 2-3 mittelgroße Äpfel
  • 125 g Weizenmehl oder Dinkelmehl (Typ 630)
  • 100 g Walnüsse fein gehackt
  • 125 g weiche vegane Butter
  • 2 Bio Eier oder Eiersatz aus Leinsamen (siehe notiz)
  • 125 ml Hafermilch oder Bio Kuhmilch
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Apfelessig
  • 90 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • prise Salz
  • Abrieb einer halben kleinen Zitrone
  • SPRINGFORM: 18 cm

Anleitungen

  • Springform einfetten.
  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Äpfel, schälen, entkernen, vierteln und fächerförmig einschneiden.
  • Mehl, Walnüsse und Backpulver mischen.
  • Butter, Zucker, Milch, Zitronenabrieb, Zimt, Salz, Ei oder Ersatz verquirlen.
  • Mehlmischung unterrühren und in die Springform geben.
  • Äpfel auf den Teig geben und leicht eindrücken.
  • Auf der unteren Schiene 50 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen.

Notizen

  • Eiersatz: 2 EL gemahlenen Leinsamen mit 6 EL Wasser mischen und 5 Minuten quellen lassen.
  • einen größeren Kuchen backen: gewünschte Form 24 cm Springform. Umrechnungsfaktor ist 1,78. z.B. 125 g Weizenmehl x 1,78= 222,5 Mehl g.